Zusammensetzung

Qualitätskompost, Urgesteinsmehl und ausgewählter Quarzsand. Eine perfekt auf die Bedürfnisse von Rasen- und Gartenflächen abgestimmte Mischung. Durchlässigkeit, Wasserhaltefähigkeit und organischer Anteil stehen im optimalen Verhältnis.

Anwendung

Unsere Rasenerde wird vor allem für das Neuanlegen von Rasenflächen gerne verwendet. Dazu wird eine Schichtstärke von 10 cm aufgetragen und mit dem Rechen weiterverarbeitet.

Die feinkrümelige Erde eignet sich auch hervorragend zum Ausgleichen von Unebenheiten. Einfach die Rasenerde auf die bestehende Rasenfläche auftragen. Wird der Rasen völlig überdeckt, dann muss dieser neu angesät werden.

Vorteile:

Leichte Verarbeitung durch die feinkrümelige Struktur.

Kein Aussortieren von Steinen und Wurzeln, da die Rasenerde bereits gesiebt ist.

Ideales Wachstum dank der optimalen Mischung aus organischen und mineralischen Bestandteilen.

Kein Startdüngen notwendig! Unsere Rasenerde garantiert eine perfekte Nährstoffversorgung. Die erste Düngung erfolgt erst im zweiten Jahr.

Tipp für den richtigen Zeitpunkt:

Für einen neuen Garten ist von April bis Juni und von September bis November der ideale Zeitpunkt. Im Hochsommer wie auch im Winter spielen die Temperaturen nicht mehr mit. Es besteht hier die Gefahr, dass sich bei heißen Temperaturen und feuchten Böden schnell der Schimmel ausbreitet.