Einfach und genial!
Müheloses Jäten und Lockern der vom Beikraut in Beschlag genommenen Gartenerde.
Massive Kupferlegierung, Griff aus Buchenholz.

 

Keine Pflege notwendig.

Keine Rostbildung.

Kann wieder nachgeschärft oder ausgedengelt werden.

Längere Lebensdauer als Geräte aus Eisen.

Das Arbeiten mit Gartengeräten aus Kupfer ist aufgrund der Materialeigenschaften kraftsparender.

Nicht magnetisch aufladbar. Das natürliche Spannungsfeld in unserem Nährboden wird durch den Eingriff mit Kupfergartengeräten kaum gestört.

Durch Abrieb werden Kupfer-Spurenelemente in den Boden eingebracht, welche eine wesentliche Rolle bei enzymatischen Vorgängen spielen.

20 Jahre Erfahrung bei der Herstellung. Begeisterte Gärtner und Gärtnerinnen bestätigen die Qualität.