Zusammensetzung

Hergestellt wird unser Premium-Produkt aus unserem mehrfach prämierten Biokompost, hochqualitativen Holzfasern, Spezialtorf, mineralstoffreichen österreichischen Diabas-Urgesteinsmehl und Hornspäne. Die Pflanzen sind durch diese spezielle Mixtur optimal versorgt. ErdGUT ist biozertifiziert.

Anwendung

Diese perfekt abgestimmte Erde ist ein Allroundgenie. Sie ist vielfach einsetzbar – ob für die oberen 30cm im Hochbeet, im Kübel, in Töpfen oder in Blumenkisten. ErdGUT ist echtes Pflanzenglück.

Eine Erde, viele Möglichkeiten:

ErdGUT pur

Für Schwach- und Mittelzehrer (z. B. Kräuter, Erdbeeren, Salate, Radieschen,…)

 

ErdGUT mit einer handvoll Hornspäne

Für Starkzehrer (z. B. Tomaten, Paprika, Chili, Gurken,…)

 

ErdGUT mit Blumendünger

Für alle Blumen, die deinen Garten verzaubern sollen.

Vorteile

Dank verbesserter Wasseraufnahme und hoher Wasserspeicherfähigkeit ein Multitalent.

Einfache Verarbeitung aufgrund feinkrümeliger Struktur und den besonderen Zuschlagstoffen.

So gut wie unkrautfrei, was die Arbeit im Garten in den ersten Jahren stark erleichtert.

Durch einen sehr hohen Humus- und Nährstoffgehalt ist über die ganze Saison hinweg kein Nachdüngen notwendig.

Das reichhaltige Bodenleben in Form von Mikroorganismen (Pilze, Bakterien, Algen und Protozoen) sorgt für ein gesundes Pflanzenwachstum.

Tipp beim Düngen:

ErdGUT ist eine lebendige Erde. Sie besteht aus Abermilliarden Kleinstlebewesen und benötigt daher einen organischen Dünger. So ist die Erde und damit auch die Pflanze mit besten Nährstoffen versorgt.

 

Tipp für das Hochbeet:

Ein bestehendes Hochbeet wird durch ein paar Handgriffe und Zutaten schnell wieder fit für die Saison! Jeweils zwei handvoll Urgesteinsmehl und Animalin (organischer Volldünger) pro 1m² auf die Erde auftragen und einarbeiten. Danach mit ErdGUT auffüllen. Und schon ist dein Hochbeet fit für die ganze Saison.